Baxtale Romnia

book_content

Glückliche Frauen
Magdalena Stengel

kriterien im detail

details_left

Beteiligte: 
Helene Pawlitzki
Fertiggestellt seit: 
März 2014
Betreuung: 
Prof. Dirk Gebhardt, Prof. Cindy Gates
Abschlussarbeit: 
Ja
Exemplar im bl?: 
Ja

details_right

Buchtypen: 
Belletristik
Kochbuch
Kunst-/Fotoband
Format (mm):
185 ×
 260 ×
  mm
Gewicht: 
g
Umfang: 
180 Seiten

Konzept

„Baxtale Romnia“- ein Buch über die Küche der Sinti und Roma mit Fotografien, Geschichten und Rezepten. „Baxtale Romnia“ bedeutet glückliche Frauen. Sechs davon werden in dem Buch vorgestellt. Sie kochen, erzählen und geben Rezepte weiter, die ihnen ihre Mütter und Großmütter beigebracht haben. Sie sind erfolgreiche, integrierte, selbstbewusste Frauen, die wissen was sie wollen, die so gar nicht dem „Zigeunerklischee“ entsprechen, und uns einen Einbick in ihre ganz persönlichen Familientraditionen und in ihre Kultur ermöglichen. Mein Ziel ist es, nicht nur die aufgeklärte, kulturinteressierte Elite anzusprechen – auch wenn sie von mehr Informationen über Sinti und Roma ebenfalls profitieren würde, wie meine Erfahrungen gezeigt haben. Ich möchte ein Buch machen für jeden, der sich für Bilder echter Alltagskultur interessiert. Aber auch für jeden, der einfach gerne kocht und übers Essen liest. Und hoffentlich für einige, die sich vorher nie für Sinti und Roma interessiert haben.

book_images

Buchkennung: 
2014 - 0278